Wir sind TonArt

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Rakutechnik, eine alte japanische Art zu töpfern. Nach dem ersten Brand, vorzugsweise im Elektroofen, erfolgt der zweite Brand im Gasofen. In der Nachbehandlung in Sägemehl bekommen die Exponate eine einmalige Farbigkeit! Raku bedeutet im Japanischen so viel wie: „Freude am Schönen“!

 

Unregelmäßig geben wir international tätigen Keramikern die Gelegenheit „die besonderen Kurse“ in unseren Räumlichkeiten abzuhalten – diese Kurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten sind sehr begehrt im Norddeutschen Raum!

Marianne Graf

Marianne besuchte zahlreiche Keramikkurse in Landshut, entwickelte ihre Fähigkeiten autodidaktisch und unter Anleitung ihres Mannes weiter. Bei TonArt beschäftigt sie sich seit 20 Jahren mit Keramik und leitet eigenständig Kurse für Erwachsene und Kinder. Ihr Fokus liegt in der Aufbautechnik.

Ihre keramische Kompetenz erweitert sie ständig, in dem sie Kurse bei namhaften KeramikerInnen besucht.

Hartmut Graf

Hartmut Graf hat sich durch seinen vielseitigen beruflichen Werdegang (Maschinenschlosser, Studium zum Werk- und Kunsterzieher an Haupt- und Realschulen, als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Gestaltendes Werken an der Universität Vechta unter Prof. Hans Frenken) einen tiefen und fachlich fundierten Einblick in die Keramik gewonnen. Besonderer Schwerpunkt war und ist die Rakukeramik seit 1976. Als langjähriger Dozent an der VHS Vechta hat er die Rakutechnik den Kursteilnehmern näher gebracht. In seiner Arbeit zum Thema Raku entwickelte er eigene Brenntechniken, Rakuglasuren, transportable Brennöfen und Zangen. International verlegte Rakubücher von Ed und Ine Knops übersetzte er in Deutsch. Seine gegenwärtige Aufmerksamkeit gilt der Entwicklung und dem Bau von Pizza- und Brotbacköfen für den Gartenbereich, Kurse dazu finden auf Anfrage statt.

© 2018 - 2020 TonArt